DOK-Jahreskalender 2017

10. Januar 2017

Seit einigen Tagen gibt es den DOK-Jahreskalender 2017 mit allen grösseren und grossen Spielaktionen, Feste und Projekte der Spielbetriebe und des DOK!

Jahreskalender17 web

Jahreskalender17bild web klein

Das OK der Grossen Berner Renntage erhält den Bäredräck 2016

28. November 2016

Medienmitteilung des Dachverbands für offene Arbeit mit Kindern in der Stadt Bern (DOK)

Der DOK gratuliert dem OK der Grossen Berner Renntage zum Bäredräck. Die Grossen Berner Renntage sind seit über 30 Jahren ein fester Bestandteil im Jahresgeschehen des DOK. Zusammen mit unzähligen Freiwilligen tragen die Mitarbeitenden des DOK zu einem gelungenen Seifenkistenrennen bei.

Mit grosser Freude hat der Dachverband für offene Arbeit mit Kindern in der Stadt Bern (DOK) erfahren, dass das OK der Grossen Berner Renntage am 28. November den Bäredräck 2016 erhält. Damit wird zu Recht das riesige Engagement des OKs gewürdigt, das mit viel Freude und Kreativität zu einer lebendigen und farbigen Stadt Bern beiträgt.

Freiwillige und DOK: Hand in Hand
Nicht erst seit den Sparmassnahmen der Stadt Bern ist die Mitarbeit der Freiwilligen bei den dreitägigen Grossen Berner Renntage zentral. Nur dank ihnen ist es möglich, die hunderten von kleinen und grossen Aufgaben, die anfallen, zu bewältigen. Und nur mit ihrer Hilfe wurde 2014 die Gründung des Fördervereins Grosse Berner Renntage, der seither die finanzielle Grundlage für das Seifenkistenrennen gewährleistet, möglich. Damit wurde ein Anlass gerettet, der seit über 30 Jahren ein fester Bestandteil der Tätigkeiten des DOK ist. Bereits im Vorfeld des Anlasses sind die Mitarbeitenden des DOK beim Bauen der Seifenkisten im Einsatz und auch während des Anlasses tragen sie massgeblich zu einem gelungenen Seifenkistenrennen bei: sie bauen zum Beispiel mit den Strohballen die Rennstrecke auf, stoppen während des Rennens die Zeit oder übergeben den Sieger_innen die legendären Kuchen.

Kinderbaustelle am STADTFEST

9. August 2016

Mit Paletten, Brettern und anderen Materialien können Kinder ein Haus, Treppen, Stände und vieles mehr bauen und schon vorhandenes weiterbauen. Während der drei Tage des Stadtfests entsteht so eine Stadt, die sich ständig weiterentwickelt. Natürlich ist das Bauen nur ein Teil, die entstandene Stadt eröffnet den Kindern viele kreative Spielmöglichkeiten. Schliesslich muss die Stadt ja belebt werden. Es gibt Feuerschalen, auf denen die Kinder Schlangenbrot oder Popcorn zubereiten können.

Wann und wo?
Freitag, 19. August, 14.00 - 18.00 Uhr
Samstag, 20. August, 11.00 - 18.00 Uhr
Sonntag, 21. August, 11.00 - 17.00 Uhr

Ort: Brünnenpark, Spielplatz